Workshop: Bündisches Liedgut. (…oder böse?)

Weißt du, was du da singst? Darf man alles singen? Hast du unsere bündischen Lieder mal mit einem kritischen Blick betrachtet?

In diesem Workshop machen wir eine Expedition durch unser bündisches Liedgut. Mit kritischem Blick wollen wir schauen, was (un)singbar ist und warum. Welche Lieder werden gesungen ohne zu wissen oder zu verstehen, was sie bedeuten? Wer steckt hinter den Texten? Und wie geht man in der Singerunde damit um?

Komm zum Diskutieren, Singen und Suchen nach Lösungen. Für die Teilnahme ist kein Vorwissen nötig.

Der Workshop findet am Sonntag, dem 10.10. ab 11 Uhr via Zoom statt und dauert ca. 4 ½ Stunden – wir planen aber Pausen ein! Eingeladen sind Pfadis ab 14 Jahren.
Für die Durchführung konnten wir Rosa (Heliand Pfadfinderinnenschaft) und tørtle (VCP) gewinnen.

(Vor-)Anmeldung:
Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, möchten wir die verfügbaren Plätze möglichst fair verteilen. Bitte tragt euch bei Interesse bis zum 20.09. im Formular ein. Ihr bekommt dann bis zum 27.09. Rückmeldung, ob ihr dabei seid.

One thought on “Workshop: Bündisches Liedgut. (…oder böse?)

Comments are closed.