Stellenausschreibung

Der Deutsche Pfadfinderverband (DPV) ist ein interkonfessioneller und parteipolitisch unabhängiger Dachverband verschiedener kleinerer und größerer Pfadfinderbünde in Deutschland. Er vertritt damit die Interessen von ca. 29.000 Kindern und Jugendlichen aus derzeit zwölf Mitgliedsbünden und ist Anschlussverband im Deutschen Bundesjugendring (DBJR).

Für die Weiterentwicklung unserer Jugendarbeit und die Unterstützung der Geschäftsführung besetzen wir ab dem 01.12.2021 eine Stelle als

Bildungsreferent/-in (m/w/d)

Zu den Aufgaben zählen:

  • Geschäftsführung und Koordination des jugendpolitischen Rates des Verbandes,
  • Vertretung des Verbandes in Gremien des Deutschen Bundesjugendringes,
  • Geschäftsführung der Zentralstelle des Verbandes für den Kinder- und Jugendplan des Bundes in Zusammenarbeit mit dem Vorstand, dem Geschäftsführer und den Letztempfängern (Antragstellung und Verwendungsnachweisführung),
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung der jugendpolitischen Agenda des Verbandes im Vorstand und im Austausch mit Partnern aus der Jugendverbandsarbeit,
  • Weiterführung der partizipativen Entwicklung des jugendpolitischen Konzeptes für den Verband und dessen Implementierung,
  • Entwicklung von Veranstaltungsformaten im Rahmen der politischen Bildung und für Multiplikator(innen) im internationalen Jugendaustausch und
  • Unterstützung der digitalen Strukturen des Verbandes.

Das sind unsere Erwartungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium,
  • Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement in einem Jugendverband,
  • pädagogische Erfahrung im Bereich der Jugendarbeit, insbesondere der Pfadfindermethodik,
  • die Bereitschaft, teilweise auch am Wochenende zu arbeiten ,
  • eigenverantwortliches Arbeiten,
  • gute Kenntnisse von MS-Office,
  • Teamfähigkeit und
  • Mobilität.

Wir bieten:

  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD E 10) mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit
  • Zusammenarbeit mit einem jungen und unkomplizierten Vorstandsteam und einer freundlichen Geschäftsstelle,
  • viel Raum für selbständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeiten,
  • Home-Office und
  • ggfs. die für die Ausübung der Tätigkeit benötigte Ausstattung.

Wünschenswert – jedoch nicht Voraussetzung – sind ein Wohnort in der Nähe oder in Berlin, da ein Großteil der Termine dort wahrgenommen werden muss, oder in der Nähe oder in Köln, dem Sitz der Geschäftsstelle.

Bei Rückfragen steht Rainer Jungbluth in der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Über Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen freuen wir uns bis zum 12.11.2021 postalisch oder per E-Mail an die Geschäftsstelle des Verbandes: Deutscher Pfadfinderverband e.V., Robert-Perthel-Str.  79, 50739 Köln, Tel.: 0221 5240-18, E-Mail: @.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.