DPVgoLd: Nachgefragt…

Wir möchten im Rahmen unseres Blogs auf „DPVgoLd“ einstimmen und zugleich die Vielfalt der Bünde im Verband darstellen. Dazu haben wir die Bundesführungen im DPV befragt. Hier lest ihr die Antworten vom Pfadfinderbund Weltenbummler (PbW).

Seid doch so nett und stellt euch unseren Leser_innen kurz vor: Wer seid ihr?

Sarah: Psychologin, Ringtennis-Liebhaberin, hört gerne im Zelt Gewittern

Willi: Studiert Politik und macht am liebsten Fahrten nach Skandinavien

Anne: studiert „BWL & Essen“, kocht sehr gerne aber hasst Böden

Silvan: studiert Geographie, näht sich einen Rucksack und ekelt sich vor Nacktschnecken.

Paddy: FEHLT NOCH!

Adrian: studiert Ökonomie, von Eichhörnchen und Musikinstrumenten fasziniert.

Erzähl uns doch ein bisschen aus deinem Bund: Was habt ihr im letzten Jahr bewegt und was hat euch bewegt.

Unser Projekt „Bund 2020“ (Überführung des e.V. In einen nicht eingetragenen Verein) beschäftigt uns weiterhin, weil wir die Chance nutzen viele inhaltliche Baustellen anzugehen. Im Sommer 2019 hatten wir eine Bundesfahrt in die Slowakei.

Im nächsten Jahr wird unser Verband 50 Jahre alt. Wir möchten mit euch ein wenig über ihn und euch sprechen. Wann dachtet ihr das letzte Mal „Wow, es ist wirklich verdammt gut, dass es diesen DPV gibt!“?

Jedes Mal, wenn man auf DPV-Veranstaltungen die Vielfalt der pfadfinderischen Kulturen erlebt, ganz besonders auf dem Schall & Rauch als wir über den Platz liefen und sahen, wie bunt und doch vereint der DPV ist.

In welchen DPV-Momenten freut ihr euch eher, dass bald wieder eine Veranstaltung nur mit eurem Bund ansteht?

Manchmal, wenn Veranstaltungen groß und unübersichtlich werden, obwohl mensch sich gerade wünscht, von bekannten Gesichtern umgeben zu sein..

Unsere Jubiläumsfeier heißt „DPVgoLd“. Es drängt sich eine Ehe-Analogie auf. Ist zwischen uns alles gesagt?

Es kann nie alles gesagt sein. Wie in der Ehe kann man die Liebe ständig neu entdecken. Zum Bespiel bei einer von vielen DPV-Veranstaltungen jährlich. Alle 12 Tage verliebt sich ein*e Pfadi in den DPV!

Schalten wir mal kurz den „Alles-ist-möglich“-Modus an: Was wolltet ihr schon immer einmal mit dem DPV erleben?

Eine Halbjahresfahrt mit dem ganzen DPV nach Grönland!

Zu einem runden Geburtstag ist es üblich, dem Jubilar etwas zu wünschen. Was wünscht ihr dem DPV?

Nochmal so viel Abwechslung wie in den letzten 50 Jahren und immer genug Kekse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.